Ausnahme der Rose

Ausnahme der Rose

Der Hörspielcast

Ausnahme der Rose #15: "TKKG - Die weiße Schmuggler-Yacht" (oder warum Tarzan zu Tim wurde)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Tarzan ist auf Besuch bei seiner Mutter (alleinerziehend, verwitwet, spart sich das Schulgeld für ihren furchtbaren Aggro-Sohn vom Munde ab) und entdeckt sich selbst… Nachdem er im Kino einen Tarzan-Film sah, möchte er nicht mehr so genannt werden. Felix Scharlau und Linus Volkmann sprechen über DIE Schlüsselfolge der TKKG-Historie.


Kommentare

Der Peter
by Der Peter on
Lieber Felix und Linus, hab mich mal wieder riesig über Euer neues Werk gefreut. Ich kenne die Folge noch aus meiner Jugend und ich mochte Tim/Tarzan auch danach nicht. Weiss eigentlich gar nicht, warum ich TKKG überhaupt gelesen/gehört habe. Tim/Tarzan war nie ein Vorbild, Klösschen und Karl sind uninteressant und Gabi war auch nicht sonderlich heiss in meiner Vorstellung...egal. Nochmal vielen dank an Euch! Bis zum nächsten Mal. LG,Peter
Christian
by Christian on
Hallo ihr Zwei, das war eine tolle Folge von euch. Ihr habt recht, ihr werdet immer besser! Nun zum Drogen-Thema: da 1898 im Bayer Stammwerk Wuppertal-Elberfeld ein Schmerzmittel auf den Namen Heroin patentiert wurde, handelt es sich bei dem Inhalt des gelben Koffers (Achtung: Satire) sicher um das originale, reine, deutsche Heroin aus dem Hause Bayer. Rolf Kalmuczak war das sicher wichtig, dass es sich um das echte deutsche Heroin handelt. Man bedenke, wieviel Millonen dem Bayer Konzern, und somit auch Deutschland an Steuern durch fremdländisches Heroin jedes Jahr entgeht. Rolf Kalmuczak war übrigens nur Wahlbayer, ich glaube nicht, dass er den bayrischen Dialekt gesprochen hat. Grüße aus München, Christian

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Sie begleiten uns nicht nur beim Einschlafen sondern auch durch die Zeiten: Unsere Lieblingshörspiele.
Ob Drei Fragezeichen, TKKG, Die Fünf Freunde, Hanni & Nanni, John Sinclair oder was von Helge Schneider oder gar Orson Welles "Krieg der Welten".
Hörspiele sind uns ganz nah, manche entdecken wir wieder, manche lernen wir gerade erst kennen.
So geht es auch Felix Scharlau und Linus Volkmann, die beiden Autoren und Journalisten nehmen sich in jeder Folge einen Hörspiel-Klassiker (oder auch mal was ganz Neues) vor.
Macht er noch Spaß oder ist er eher unfreiwillig komisch? Wie war noch mal die Handlung - und worum geht es wirklich?
Ein detailreicher Nerd-Talk, von dem man was mitnehmen kann, der aber auch nicht an Unterhaltsamkeit spart.

von und mit Felix Scharlau, Linus Volkmann

Abonnieren

Follow us